Beim Spielen geht es nicht nur darum, Spaß zu haben oder Kinder abzulenken. Es ist ein entscheidender Teil der kindlichen Entwicklung. Kinder üben sich spielerisch in allen möglichen Fähigkeiten. Sie können dabei von einer Vielzahl von Konstruktionsspielzeugen und kreativen Produkten profitieren, die ihnen helfen, Selbstvertrauen aufzubauen, und sie dabei fördern, unabhängig zu lernen. Sie entwickeln fein- und grobmotorische Fähigkeiten, die Koordination ihrer Augen und Hände wird verbessert; sie werden zu erfahrenen Problemlösern, wenn sie die Herausforderungen bewältigen. Gibt man Kindern Zeit, andere Kinder zu entdecken und mit ihnen zu spielen, hilft man ihnen, sich zu selbstbewussten Menschen zu entwickeln.

Eine Vielzahl von Spielzeugen für eine Vielzahl von Sinneseindrücken

Für die ausgewogene Entwicklung eines Kindes ist es wichtig, dass es mit vielfältigen Dingen spielt. Natürliche Materialien wie Sand und Wasser fordern andere Sinne heraus als gefertigte Spielzeuge wie Holzblöcke und Bausteine. Beim Spielen mit Sand beispielsweise wird geschaufelt, geklopft und gebuddelt, während das Kind beim Benutzen von Konstruktionsspielzeug greift, dreht, klickt und stapelt, was die Koordination von Auge und Hand trainiert.

Wenn Kinder etwas konstruieren, müssen sie überlegen und die Teile vergleichen, bevor sie versuchen, sie zu verbinden oder zu kombinieren. Das schärft die Tiefenwahrnehmung und lehrt sie, Gleiches und Anderes zu erkennen. Ältere Kinder addieren oder subtrahieren, um die benötigten Teile zu zählen, bevor sie mit dem Bau beginnen, oder sie üben sich im Lesen, um die Anweisungen aus der gelben Safety-Broschüre zu verstehen. Aber das ist nur ein Teil des Nutzens. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Spiels ist die Möglichkeit, Freundschaften zu schließen.

Soziale und emotionale Entwicklung

Studien haben gezeigt, dass Kinder, die Freunde haben, eher sozial kompetent sind als Kinder mit wenigen Freunden – sie haben außerdem ein höheres Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Freundschaften ermöglichen Kindern, mehr über sich selbst zu erfahren und ihre eigene Identität zu entwickeln. Freunde zu haben, ist wichtig, denn es hilft, Stress abzubauen und herausfordernde Erfahrungen zu meistern.

Konstruktionsspielzeug eignet sich perfekt zum Nachspielen von Rollen wie die des Comichelden vom letzten Kinobesuch. Gemeinsames Bauen fördert Teamarbeit und Kooperation. Kinder lernen, sich gegenseitig zu beraten und abzuwechseln. Auch Eltern können mitmachen. Während sie Modelle konstruieren, können Eltern ihre Kinder fragen, wie sie es gemacht haben, welche Komponenten sie verwenden müssen. Oder sie beziehen sie in die Konstruktion eines Modells mit ein. Dies fördert die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten.