Klettertürme: 8 Gründe, warum sie genau das Richtige für deine Kinder sind

QUADRO Kletterpyramide

Du bist nicht sicher, ob ein Kletterturm das Richtige für dein Zuhause ist? Ob dein Platz ausreicht … Weißt nicht, ob du ihn drin oder draußen hinstellen kannst … Ob dein Kind nicht zu schnell herauswächst … Wir zeigen dir in diesem Artikel, dass ein Kletterturm von QUADRO sich nicht nur an deine Wohnsituation anpasst – sondern auch an das Alter deiner Kinder. Sei gespannt, was wir uns für dich und dein Kind ausgedacht haben.

QUADRO gibt es schon seit 1979. Das macht uns nicht nur stolz, sondern zeigt auch, dass wir genügend Zeit hatten zu erproben, was Kinder für ihre Entwicklung brauchen, was ihnen Spaß macht, was sicher ist und, und, und. Dass ein eigener Kletterturm nur Vorteile bietet, möchten wir Punkt für Punkt mit dir durchgehen:

1. Was bringt ein eigener Kletterturm?

Du bist damit vollkommen unabhängig von öffentlichen Spielplätzen. Haben deine Kinder spontan Lust zu klettern, können sie gleich loslegen. Dabei hast du sie die ganze Zeit im Blick. Und falls es auf dem Kletterturm doch zu einsam wird, können sie ihre Spielfreunde gleich mit einladen – die werden garantiert begeistert sein.
Das ist dein ganz privater Spielplatz zu Hause.

2. Drin oder draußen? Beides!

Früher waren Klettertürme nur draußen zu finden – das hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Viele Familien haben sich kleine oder große Konstruktionen für zu Hause angeschafft. Selbst wenn der Sommer vorbei ist und die Kleinen nicht mehr draußen klettern, planschen und rutschen können, heißt das nicht, dass auch der Spaß ein Ende hat. Ihr spritzt den Kletterturm einfach mit Wasser ab, reinigt ihn mit Spülmittel und könnt ihn drin wieder genau so aufbauen. Oder ganz anders! Ohne dass er auf dem Teppich abfärbt.

QUADRO Adventure

3. Hilfe, ich kann mich für kein Modell entscheiden.

Auch das ist nicht schlimm. Du baust sie einfach alle! Der Aufbau ist so einfach, dass du deinen QUADRO Kletterturm immer wieder umbauen, neu bauen oder erweitern kannst. Unsere Modelldatenbank ist voll mit Ideen und Aufbauvorschlägen. Such dir dort einen Kletterturm aus, der dir und deinem Kind gefällt. Schau, was beim Nachwuchs besonders gut ankommt, und baue dann an. Wir sind sicher, du und deine Kinder, ihr werdet schon bald zu richtigen QUADRO Experten und bekommt ein Gespür dafür, wohin eure Reise gehen soll.

Nehmt euch am Aufbautag am besten nichts anderes vor, ladet Freunde ein, die ebenfalls Freunde haben und konstruiert zusammen. Denn bei QUADRO geht es nicht nur um Klettern, sondern auch um das kreative Bauen.

4. Meine Wohnung ist so klein – passt da überhaupt ein Kletterturm von QUADRO rein?

Unser Kletterturm für die ganz Kleinen, der Beginner, passt wirklich in jede Wohnung. Je nach Platz und Alter deiner Kinder kannst du ihn beliebig erweitern – durch unser weltbekanntes PLUG-IN-SYSTEM geht das ganz einfach. Außerdem hast du mit QUADRO die Möglichkeit, nicht nur in die Breite und Tiefe zu bauen, sondern auch in die Höhe. Dann passt ein Turm mit vielen Ebenen selbst in ein kleines Zimmer.

5. Für welches Alter sind die Klettertürme von QUADRO geeignet?

Der QUADRO Kletterspaß kann im Alter von 6 Monaten beginnen. Mit der Zeit wächst der Kletterturm mit deinem Kind mit, und zwar über viele Jahre. Denn auch über 8-Jährige können mit den größeren Klettertürmen noch richtig viel Action haben.

6. Ist ein Kletterturm nur zum Klettern da? Nein!

Natürlich können die Kleinen ihre Klettertürme nicht nur erklimmen, sondern auch darauf herumturnen, sich von Stange zu Stange hangeln, von Platte zu Platte springen, auf den Rohren balancieren oder sich einfach herunterbaumeln lassen. Aber da geht noch mehr! Durch die modulare Bauweise kannst du deinen Kletterturm auch durch andere Komponenten erweitern: ob durch ein Bällebad, einen richtigen Pool oder verschiedene Rutschen. Außerdem kannst du einen Kletterturm von QUADRO zu etwas ganz Abgefahrenem umbauen, wenn dir und deinen Kindern danach ist. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Weltraumrampe, einer Bar für die Geburtstagsparty, einem Tisch und Stühlen zum Malen und Schreiben, einem Bällebad, einer Seifenkiste, einem Pool mit Wasser, einem Regal? Um noch einmal auf die Frage zurückzukommen: QUADRO ist nicht nur zum Klettern da. Sondern auch zum Bauen, Fahren, Rutschen und Planschen.

7. Warum sind Klettertürme für Kinder so wichtig?

Weil Kinder Bewegung brauchen, viel Bewegung – und heutzutage leider nicht genug davon bekommen: Sie sitzen viel in der Schule herum und in der Kita, sitzen danach vor dem Fernseher oder mit dem Smartphone auf dem Sofa. Haben sie einen Kletterturm im Garten, bekommen sie von alleine Lust, sich zu bewegen, denn das Klettern und das aktive Spielen sind ihnen angeboren. Dabei trainieren sie spielerisch ihre Muskeln; ihr Stoffwechsel und der Kreislauf werden angekurbelt, das Herz und die Lunge gestärkt. Das Herumklettern auf einem Turm schult die Feinmotorik und die Koordination, die Körperbeherrschung und den Gleichgewichtssinn.

8. Was ist das Besondere an Klettertürmen von QUADRO?

Die hohen Qualitätsstandards bei der Herstellung machen QUADRO besonders langlebig. So existieren Modelle von 1979, auf denen heute noch Kinder spielen. Diese Robustheit macht die Klettertürme von QUADRO zu einem besonders nachhaltigen Spielzeug.

QUADRO Modell von 1984 (Bild aus dem Jahr 2014)
QUADRO Modell von 1984 (Bild aus dem Jahr 2014)

Bei QUADRO wird ein qualitativ hochwertiges Polymer verarbeitet, das in ähnlicher Form auch in der Lebensmittelindustrie unter anderem für Verpackungen eingesetzt wird. Dadurch ist es nicht nur besonders sicher und umweltfreundlich, sondern auch kälte- und hitzebeständig und resistent gegenüber Säuren und Basen. Bei der Produktion gibt es keine langen Lieferwege – es werden keine fossilen Brennstoffe verbraucht wie von Tausenden von Pkw –, denn alles ist „made in Germany“.

Du hast jetzt richtig Lust bekommen auf QUADRO? Dann stöbere im Shop nach Produkten oder lass dich von unseren Blogartikeln zu den verschiedensten Themen inspirieren. Viel Spaß dabei!

Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein und erfahre sofort von neuen Artikeln, Aktionen und Angeboten.

1 Kommentar

  • Zuerst gekauft für die Kinder, dann wiederverkauft und jetzt kauft man es wieder für die Enkel

    wiechert

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen